Geschichte

Am 3. März 1911 hat unser Urgroßvater Johann Müller unsere Bäckerei in Friesen gegründet. Heute, mehr als 100 Jahre später, machen wir immer noch das, was uns unsere Vorfahren gelehrt haben. Wir stellen Backwaren nach bester Handwerkstradition her und bringen sie täglich frisch auf den Tisch unserer Kunden. Die dafür notwendigen Zutaten beziehen wir größtenteils aus unserer Region, denn für uns ist es eine Herzensangelegenheit qualitativ hochwertige Rohstoffe nach besten Qualitätsstandards zu verarbeiten.

Wie schon unsere (Vorfahren, Vorgängergenerationen) arbeiten wir noch heute mit täglich neuem Spaß am Backen. Und wie damals übernehmen wir die Verantwortung für die überzeugende Qualität unserer Backwaren.

Wir möchten auch in Zukunft unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges Sortiment an Backwaren anbieten, das sich durch tägliche Frische und Vielfalt auszeichnet. Dazu brauchen wir motivierte Mitarbeiter, die gerne für unser Unternehmen arbeiten und wie wir, Freude am Bäckerhandwerk haben.

Weiterhin möchten wir unsere Mitarbeiter fördern und fordern, so dass wir auch in der Zukunft über eine ausreichende Anzahl an Fachkräften verfügen. Ganz besonders am Herzen liegt uns, die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter zu sichern und gut zu wirtschaften, damit wir allen betrieblichen Herausforderungen gewachsen sind.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Kunden, allen Mitarbeitern und allen Lieferanten bedanken, die an unserer bisherigen Erfolgsgeschichte mitgeschrieben haben.

Wir sind ein Unternehmen, das sich trotz aller Neuerungen und Trends in Laufe der Geschichte seiner Tugenden treu geblieben ist. Der Satz, das „Brot zum Leben!“ hat in unserer christlichen Familie einen sehr hohen Stellenwert. Wir wollen weiterhin mit großer Ehrfurcht unserem Handwerk nachgehen und zwar mit Rohstoffen so wie sie Gott geschaffen hat.

1892
Johann Müller * 22.12.1876† 08.12.1959

Johann Müller absolviert die Ausbildung zum Bäcker

1911

Johann Müller kauft in Friesen eine Bäckerei

1948
Heinrich Müller * 22.09.1925† 10.07.1999
1952

Johann Müller erhält den Altmeisterbrief

1955

Johann Müller übergibt seinem Sohn Heinrich die Bäckerei

1963

Neugestaltung der Bäckerei und Vergrößerung der Verkaufsfläche

1977
Adelbert Müller * 13.07.1955† 02.11.2012
1979

Kauf des Grundstücks, Am Plan 12 in Friesen

1980

Bau des Wohn- & Geschäftsgebäudes, Am Plan 12, Umzug der Bäckerei

1984

Eröffnung der 1. Filiale in Kronach, Spitalplatz

1986

Sanierung der Hauptstelle aufgrund von Bauschäden (bis 1990)

1994

Kauf der Bäckerei Rauh Marktrodach, Geschäftsübergabe an Adelbert Müller

1999

Tod Heinrich Müller, Umbau der Filiale Marktrodach

2001

Kauf von Teileigentum in Kronach, Rodacher Straße

2007
Peter Müller * 04.04.1982

Peter Müller schließt BWL-Studium ab

2009
Ulrich Müller * 01.04.1984

Ulrich Müller legt Meisterprüfung ab

2012

Tod von Adelbert Müller

2013

Einzug in die neue Backstube